Verein

Die Vorstandsmitglieder

Der Verein „BASIS Vinschgau Venosta – Verein für transdisziplinäre Förderung und Bildung in Wirtschaft, Kultur und Sozialem“ wurde im März 2019 gegründet und hat sich der ausgleichenden Stärkung des ländlichen Raumes und einer ökologisch-sozialen Wirtschafts- und Gesellschaftsentwicklung verschrieben. Der Vereinsvorstand besteht aus sieben Personen mit unterschiedlichen Kompetenzen und Berufsfeldern: Katrin Gruber (Grafik/Design), Walter Gostner (Ingenieur Wasserbau), Claudia Aimar (Architektin), Hannes Götsch (supply circle management), Martin Nagl (Werkstattleiter Lebenshilfe), Gerda Platzgummer (Bäuerin) und Michael Holzer (Verwaltung und Finanzen). Mitglieder des Vereins können Firmen, Vereine, Genossenschaften, Institutionen und interessierte Privatpersonen werden.
Es gibt folgende Mitgliedschaften:

MITGLIEDSCHAFT

BASIS-Mitgliedschaft – 25,00€/ Jahr

Wir würden uns freuen dich als Mitglied in unserem Verein aufzunehmen. Für deine Vorschläge und Ideen, die du uns jederzeit mitteilen kannst, sind wir offen. Als BASIS Mitglied hast du einige Benefits, die andere nicht haben: Arbeitsplatz im Coworking 4x halbe Tage/Jahr, Meetingraum 4 h/Jahr, 3-4 Community Events/Jahr. Melde dich an und profitiere davon!

MITGLIEDSCHAFT

Förderbeitrag – 150,00€/ Jahr, inkl. 25,00€ BASIS Mitgliedschaft

Wir freuen uns, wenn du dich dafür entscheidest uns zu unterstützen und zu fördern. Mit der Einzahlung des Förderbeitrages bist du automatisch ein BASIS Mitglied und profitierst von den Benefits der Mitgliedschaft. Gerne sind wir für Ideen und Ratschläge offen und bedanken uns schon im Voraus für deinen Beitrag.

Team

The Office

BASIS Vinschgau Venosta ist als Vernetzungsknotenpunkt für Zukunftsfragen Ort der Expertise und schließt damit auch die dahinter agierenden Personen als operatives Team mit ein. Mit viel Eigeninitiative und Herzblut ist die BASIS-Crew für ein lebendiges Geschehen innerhalb des Gebäudes und den reibungslosen Ablauf bei Events verantwortlich. Bei Fragen oder Anregungen steht ein Team-Mitglied immer zur Verfügung. Jeder hat sein eigenes Aufgabenfeld, trotzdem werden Entscheidungen gemeinsam gefällt und Ideen miteinander ausgearbeitet und umgesetzt. Da BASIS wächst, wächst auch das Team mit. Finde hier den perfekten Ansprechpartner für dein Anliegen!

Team

Hannes Götsch

Boss und Changemaker – CEO/CVO, supply circle management, ​Umsetzer, Social Entrepreneur, Strategieentwickler, Attraktion Gen. Z, Corporate Culture, Urban-Rural Development, Subkultur, Veranstalter und DJ

Team

Lukas Tappeiner

Adlerauge und Bergfex – Produkt- und Projektmanager, Umwelt- und Ressourcenmanagement, Kreislaufwirtschaft, Unternehmenskooperation, New Work, Berg- und Ski

Team

Raphael von Aulock

Team

Paul Kofler

Support Handwerk – Soziales – und Eventtechnik, handwerkliche Tätigkeiten in der BASIS Vinschgau Venosta, zuständig für die Saalvorbereitung bei Events, Licht- und Tontechnik

Team

Magda Tumler

PR und Kommunikationsfrau nach Außen und Innen – Hostesse und Gastgeberin, Ansprechperson für Interviews und Artikel, Social Media Posterin und Bloggerin

Supporter*innen

BASIS hinter den Kulissen

Ohne unsere freiwilligen Helfer*innen und externen Mitarbeiter*innen wäre die BASIS nicht so wie sie nun ist. Diese Leute sind so bunt und vielfältig, wie die BASIS selbst und jeder bringt seine eigene Kreativität mit ein. Wir sind auf unsere Supporter*innen angewiesen und können logischerweise nie genug davon haben. Es gibt noch viele Dinge, die im und rund ums Haus getan werden können und dafür braucht es Ideen und Ratschläge, die von dir kommen könnten. Falls du also Interesse an einem Ehrenamt oder einem Praktikum bei uns hast, melde dich!

Supporterin

Katrin Gruber

Support Kommunikation, externe BASIS Mitarbeiterin – Corporate Identity und Grafikdesign von der ersten Postkarte bis heute, Kreativwirtschaft, Mitdenkerin, BASIS Vorstandsmitglied, betreut den Risographen vor Ort

Supporter

Felix Mitterer

BASIS Supporter – Content Betreuer in Videotechnik, Fotografie und Social Media, Marketer, Träumer und Jungunternehmer, Berater im Bereich digitales Marketing, Student am MCI in Innsbruck Management Comunication & IT

Supporter

Stefano Miglioranza

Support Events – externer Mitarbeiter, selbstständiger Veranstaltungstechniker „Miglio Watt Event Solutions“, Lichtdesign, Audioengineering, Mithilfe beim Aufbau und der Feinplanung von Veranstaltungen, Verantwortlich für die Technik bei Events

Supporter

Florian Nagl

BASIS Supporter – hilft als Freiwilliger immer wieder bei Events mit – mittlerweile bekannt für seine „Pizzeria Nagolos“ bei den Hoangårtn

Supporter

Hannes Wellenzon

BASIS Supporter – Handwerk, landwirtschaftliche Pflege des BASIS-Garten

Supporter

Martin Hoert

BASIS Supporter – DJ und technische Unterstützung bei Events

Supporterin

Franziska Weitgruber

BASIS Supporterin und Coworkerin, selbstständige Grafikdesignerin und Schriftgestalterin, visuelle Kommunikation – Typografie, Entwicklerin der BASIS-Schrift ROBA

Supporter

Benjamin Ratschiller

BASIS Supporter – schreibt die Blogartikel für die BASIS Homepage, hilft bei Pressetexten und Aussendungen, arbeitet in verschiedenen Projekten mit, Copywriter, Schriftsteller und dreifacher Vater

Supporterin

Anna Moser

BASIS Supporterin – Ideenbringung und Mitarbeit bei Konzeptionierungen von Kunst-, Kultur- und Bildungsveranstaltungen

Supporter

Hanspeter Schönthaler

BASIS Supporter – Pizzaiolo auf Anfrage, organisiert Kinderbastelkurse mit Holz, kreiert Spiele aus Holz

Supporter

Werner Tappeiner

BASIS Supporter – Entsorgungsarbeiten und Mithilfe bei Events

Supporter

Thomas Marseiler

Coworker und BASIS Supporter – Handwerk / offene Werkstätte

Coworker*innen

Rurban und Glokal

Unsere Coworking-Community besteht aus Freelancer*innen, Selbstständigen, angestellten Unternehmensmitarbeiter*innen und Pendler*innen aus verschiedenen Branchen, mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Kenntnissen. Viele von den Coworker*innen sind fast täglich da und andere wiederrum kommen regelmäßig unregelmäßig. Einer der Vorteile ist das Networken, Austauschen und gelegentlich auch Zusammenarbeiten mit den anderen Coworker*innen. Man könnte fast meinen, dass die Leute im Cowroking-Space für die gleiche Sache arbeiten. Was sie auch manchmal tun! Es gibt Projekte, die von BASIS betreut werden und bei denen ein Team von unseren Coworker*innen zusammenarbeitet. Somit könnte man sagen, dass sie mit, bei und manchmal auch für uns arbeiten. So funktioniert Networking. Unten aufgelistet findest du alle Coworker*innen.

Partner

Du und ich und sonst noch wer…

BASIS Vinschgau Venosta legt großen Wert auf die Zusammenarbeit mit verschiedenen Vereinen, Verbänden und Institutionen auf lokaler, regionaler und internationaler Ebene. Durch die Kooperation und Parnterschaft werden Ideen ausgetauscht, um sich gegenseitig zu befruchten und voneinander zu lernen. Gemeinsame Projekte und Initiativen werden vorangetrieben und neue Verbindungen zwischen Zivilgesellschaft und Forschung ermöglicht. Dieses gegenseitige Lernen in einem experimentellen Umfeld, auch Reallabor genannt, stellt einen großen Bereich des Serviceangebotes von BASIS Vinschgau Venosta dar. Das übergeordnete Ziel ist stets die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der lokalen Wirtschaft und damit verbunden die Lebensqualität der Gesellschaft vor Ort. Zu den Partnern von BASIS Vinschgau Venosta zählen neben Projekt- und Servicepartner auch Systempartner und Unterstützer aus dem öffentlichen und privaten Sektor. Der Verein ist bemüht sein Netzwerk ständig auszubauen und die Partnerschaften zu pflegen. BASIS Vinschgau Venosta ist außerdem Mitglied in mehreren internationalen Zusammenschlüssen und vertritt auch dort lokale und regionale Interessen.

Vision

Anlaufstelle für Zukunftsfragen

BASIS Vinschgau Venosta arbeitet generationenübergreifend, transsektoral und praxisnah. Als Knotenpunkt für Wirtschafts- und Gesellschaftsprojekte fördert es die lokalen Akteure verschiedener Branchen und bietet professionelle Unterstützung für neue Konzeptideen. Durch das internationale Expertennetzwerk ist BASIS Vinschgau Venosta der Ansprechpartner in der Trendentwicklung und in zeitgemäßer Infrastruktur. Forschung, Entwicklung, duale Bildungsangebote, Gemeinschaftsdienste, Wissens- und Praxisangebote sorgen für Neugründungen und Neufindungen. Als Informationsdienstleister und Netzwerkzentrum werden Begegnungen auf Augenhöhe geschaffen und das zivilgesellschaftliche Engagement gefördert. Durch diese Serviceleistungen kann fundierte Regionalentwicklung, ausgehend von der Gesellschaft selbst angetrieben werden.

Philosophie

Prototyp für einen vierten Sektor

Als experimenteller Zwischenraum und Prototyp eines vierten Sektors arbeitet BASIS Vinschgau Venosta an der Schnittstelle zwischen moderner Ökonomie, informeller Bildung, zeitgenössischer Kunst und sozio-kultureller Entfaltung. Es ist Knotenpunkt für die Anerkennung und Verbreitung von Wissen, sowie für qualitative Praxiserfahrung unter Student*innen, Fachleuten, Unternehmen und Gemeinschaften. BASIS Vinschgau Venosta greift vorhandene Kompetenzen und globale Trends auf und baut kreative Potenziale auf. Ein konstruktives Klima birgt Mut zum Experiment, stärkt die individuelle Verantwortung und erlaubt dynamisches sowie widerstandsfähiges Wachstum. Das Reallabor BASIS Vinschgau Venosta handelt bottom-up und lebt ressourcenschonendes Leerstandsmanagement vor.

Newsletter

Get our newsletter!