Veröffentlichung im Sinne der Transparenzbestimmungen/Pubblicazione ai fini della trasparenza 2021: Amt für Innovation und Technologie/Ufficio Innovazione e tecnologia: 96.250€ – Abteilung Wirtschaft/Ripartizione Economia: 96.250€ – Amt für Kultur/Ufficio cultura: 63.050€ – Marktgemeinde Schlanders/Comune di Silandro: 100.000€

Events

#9 BASIS Stammtisch digital

11/05/2021
19:00, online

Welfare aziendale – Unternehmenswohlfahrt und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Welche Möglichkeiten gibt es die Vereinbarkeit von Familie und Beruf mit betrieblicher Wohlfahrt zu kombinieren? Eine Frage für alle Interessierten, Unternehmen und Organisationen, die betriebliche Wohlfahrt installieren möchten, um die Bedürfnisse ihrer Mitarbeitenden zu berücksichtigen.

Die betriebliche Wohlfahrt soll Mitarbeiter*innen Anreize bieten, das Wohlbefinden und das Zugehörigkeitsgefühls stärken und den Unternehmensauftritt verbessern. Deshalb ist es ein wichtiger Bestandteil in Unternehmen. Wie dies aber konkret aussehen kann, welche Möglichkeiten es gibt und was die rechtlichen Grundlagen sind, werden wir im offenen Stammtisch erörtern.

 

Ablauf und Expert*innen:

  • Organisationen, welche „welfare aziendale“ und „Vereinbarkeit Familie und Beruf“ installiert haben (SOVI Präsident Manuel Rammlmair und Geschäftsführerin Silvia Valentino)
  • Steuerrechtlicher Teil zu den rechtlichen Grundlagen und den Steuervorteilen (Dr. Andrea Mirandola, Arbeitsrechtsberater und Filialleiter ELAS Schlanders)
  • Gewerkschaftlichen Teil zum Nutzen und der Sinnhaftigkeit für Mitarbeitende und Arbeitgeber*innen (Vorsitzender Gewerkschaft ASGB Tony Tschenett)

Die Gemeinde Schlanders wird vertreten durch Dr. Monika Wielander (Vertreterin der Arbeitnehmer*innen in der SVP und Gemeindereferentin für Familie, Bildung und Soziales) und Vizebürgermeister Manuel Trojer (Gemeindereferent für Wirtschaft, Tourismus und Sport).

 

Der BASIS-Stammtisch ist ein offenes Format, bei dem sich unterschiedliche Menschen zu einem ausgewählten Thema austauschen können. Jeder/Jede ist herzlich eingeladen! Nimm ganz einfach per Computer, Tablet oder Smartphone teil.

 

Hier der Link zur online Veranstaltung