Info: Workation & Coworkation

“Workation & Coworkation als Zusatzangebot für Touristiker”

Arbeiten & Urlaub machen in den Alpen

am Dienstag, 03. März um 14:00 – 15:00 Uhr
in der BASIS Vinschgau Venosta

ex. Drusus-Kaserne, Kortscher Straße 97, Schlanders

  • Verlängerung der Aufenthaltsdauer und höhere Gesamtauslastung
  • Größere Sichtbarkeit durch die Plattform CoworkationALPS
  • Nachhaltige Regionalentwicklung
  • Europaweites Expertennetzwerk
  • Lokaler Ansprechpartner BASIS Vinschgau Venosta

“Work” + “Vacation” = “Workation”[ausgesprochen: wör-kehj-schen]: Es handelt sich um die Verschmelzung von Arbeit und Urlaub.
Oder anders gesagt: Urlaub mit Arbeit verbinden.

Das Gründer- und Innovationszentrum BASIS Vinschgau Venosta ist mit seinem geteilten Arbeitsraum auch Gründungs- Vorstands- und Aufsichtsratsmitglied im Verein “CoworkationAlps”.
Die Vision von CoworkationALPS ist es, den Raum und die vorhandenen Bestandsressourcen im ländlichen Raum sinnvoll zu nutzen und das Potenzial neuer Arbeitswelten mit dem Freizeitwert und dem Flair der Alpen zu verbinden.
Am 20. Februar 2020 fand in der Standortagentur Tirol in Innsbruck das letzte Mitgliedertreffen statt.
Neue Vereinsmitglieder stellten sich und ihre Projekte vor und bei einem konstruktiven Network-Mittagessen wurden Ideen ausgetauscht.
Im Anschluss wurden Arbeitsgruppen zu mehreren Themen, wie z.B. Online-Marketing und Buchungsplattformen, Aus- und Umbau von Coworking Spaces und Hotels/Almen/Pensionen mit Arbeitsmöglichkeiten im ländlichen Raum, etc. gebildet. Erste gut funktionierende Praxisbeispiele in unserem Umkreis zeigten unterschiedliche Modelle auf und veranschaulichten beispielhaft neue Möglichkeiten für die Region und den Tourismus.

Der Verein CoworkationALPS und BASIS Vinschgau Venosta sind dabei ihr Netzwerk international aufzubauen.

Bist DU mit dabei?

Wir bitten um eine kurze Teilnahmebestätigung via E-Mail innerhalb 01. März 2020!